Kerosinverbrauch senken –
Energieeffizienz steigern am Flugzeug

#

In den vergangenen beiden Jahrzehnten hat die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie über 65 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Der größte Teil davon galt und gilt Maßnahmen des Umwelt- und Klimaschutzes. Mit jeder neuen Flugzeuggeneration konnte der Treibstoffbedarf um bis zu 25 Prozent gesenkt werden und damit auch der Ausstoß an CO2CO2Kohlenstoffdioxid ist ein farb- und geruchloses Gas, Bestandteil der Luft und Treibhausgas. Es wird u.a. bei der Verbrennung fossiler Energieträger freigesetzt.. Damit werden ökonomische und ökologische Ziele auf gleichem Weg erreicht, denn die Treibstoffkosten machen bis zu 30 Prozent der Betriebskosten einer Fluggesellschaft aus.

 

#

Kraftstoffverbrauch ausgewählter Flugzeugtypen

Quelle: Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) auf Grundlage von Unternehmensangaben
#

Die deutschen Fluggesellschaften investieren zurzeit in neue verbrauchsärmere Flugzeuge mit einem Listenpreis von insgesamt 39 Milliarden Euro. Auch auf internationaler Ebene wird der Klimaschutz im Luftverkehr vorangetrieben. Ab 2020 müssen alle neu zu zertifizierenden Flugzeugtypen dem ICAO-CO2-Standard genügen. Dieser CO2-Standard erzwingt bereits im Design und bei der Entwicklung von Flugzeugen den Einsatz von treibstoffsparenden Technologien. Der beste Weg CO2CO2Kohlenstoffdioxid ist ein farb- und geruchloses Gas, Bestandteil der Luft und Treibhausgas. Es wird u.a. bei der Verbrennung fossiler Energieträger freigesetzt. einzusparen, ist also die Investition in moderne, verbrauchsarme Flugzeuge.

Aber: Nationale Alleingänge wie die Luftverkehrsteuer schaffen einseitige Belastungen und verzerren den Wettbewerb zulasten der deutschen Fluggesellschaften – das reduziert die Investitionskraft und schwächt somit auch die Innovationen für mehr Klimaschutz.

#

Moderne Flugzeuge

  • Quelle: Airbus

    Airbus A319neo

    Die A319neo ist die kleinere Version der A320neo. Dieses Modell erreicht eine Kraftstoffeinsparung von 20 Prozent pro Sitzplatz gegenüber der A319ceo.

     

     

     

    Länge33,8
    Spannweite35,8 m
    Höhe11,7 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)140
    Maximale Reichweite6.950 km
    Maximales Startgewicht75,5 t
    Erste Auslieferungunbekannt
  • Quelle: Airbus

    Airbus A320neo

    Die meistverkauftes Flugzeuge des europäischen Herstellers Airbus stammen aus der A320-Familie. Die Modelle sparen 20 Prozent Kraftstoff pro Sitzplatz im Vergleich zur A320ceo ein.

     

     

     

    Länge37,6 m
    Spannweite35,8 m
    Höhe11,7 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)150
    Maximale Reichweite6.100 km
    Maximales Startgewicht78 t
    Erste Auslieferung2016
  • Quelle: Airbus

    Airbus A321neo
    Der Airbus A321neo basiert auf der A320neo. Die neuesten Modelle sind 20 Prozent kraftstoffeffizienter im Vergleich zur A321ceo.

     

     

     

    Länge44,51 m
    Spannweite35,8 m
    Höhe11,7 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)185
    Maximale Reichweite5950 km
    Maximales Startgewicht93,5 t
    Erste Auslieferung2017
  • Quelle: Airbus

    Airbus A330neo
    Die Neuauflage der A330 und A340 wird die A330neo. Durch eine Verbesserung der Aerodynamik und der Triebwerke wird die A330neo effizienter und leiser als ihre Vorgänger sein.

     

     

     

    Länge58,82 - 63,66 m
    Spannweite64 m
    Höhe16,79 - 17,39 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)257 - 287
    Maximale Reichweite12.130 - 13.900 km
    Maximales Startgewicht242 t
    VariantenA330-800neo, A330-900neo
    Erste Auslieferung2019
  • Quelle: Airbus

    Airbus A380
    Die neue A380plus-Variante der A380 ist mit extra großen Winglets für eine verbesserte Aerodynamik ausgestattet. Sie spart vier Prozent Kraftstoff im Vergleich zur ersten A380 ein.

     

     

     

    Länge72,7 m
    Spannweite79,7 m
    Höhe24,0 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)525
    Maximale Reichweite15.700 km
    Maximales Startgewicht560 t
    VariantenA380-800, A380plus
    Erste Auslieferung2007
  • Quelle: Airbus

    Airbus A350 XWB
    Die A350 XWB hat einen hohen Anteil von Faserverbundwerkstoffen. Diese verringern das Gewicht des Flugzeugs und senken damit den Treibstoffverbrauch um 25 Prozent im Vergleich zum Mitbewerber, der Boeing 787.

     

     

     

    Länge60,5 - 73,8 m
    Spannweite64,7 m
    Höhe17,0 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)276 - 369
    Maximale Reichweite14.350 - 15.300 km
    Maximales Startgewicht248 - 308 t
    VariantenA350-800, A350-900, A350-1000
    Erste Auslieferung2014
  • Quelle: Boeing

    Boeing 737 MAX
    Die Boeing 737 gilt als das meistverkaufte Passagierflugzeug der Welt. Die neuesten Modelle sind mit modernen Triebwerken und Winglets ausgestattet. Sie sparen 14 Prozent Kraftstoff im Vergleich zur Boeing 747NG ein.

     

     

     

    Länge33,7 - 42,4 m
    Spannweite35,9 m
    Höhe12,3 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)126 - 180
    Maximale Reichweite6.658 - 7038 km
    Maximales Startgewicht72,3 t - 88,3 t
    Varianten737 MAX 7, 737 MAX 8, 737 MAX 9
    Erste Auslieferung2017
  • Quelle: Boeing

    Boeing 747-8
    Die neueste Variante der Boeing 747 ist die 747-8. Neuartige Triebwerke verringern den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum Vorgänger 747-400 um 16 Prozent.

     

     

     

    Länge76,3 m
    Spannweite68,5 m
    Höhe19,4 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)467
    Maximale Reichweite14.815 km
    Maximales Startgewicht447,7 t
    Varianten747-8
    Erste Auslieferung2012
  • Quelle: Boeing

    Boeing 777X
    Boeing modernisiert das Langstreckenflugzeug Boeing 777. Durch neue Triebwerke und aerodynamisch neu gestaltete Flügel ist zum Beispiel die 777-9 um 12 Prozent kraftstoffsparender als die A350-1000.

     

     

     

    Länge69,5 - 76,6 m
    Spannweite71,1 m
    Höhe19,7m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)350 - 400
    Maximale Reichweite15.185 - 17.220 km
    Maximales Startgewicht315,0 - 351,5 t
    Varianten777-8X, 777-9X
    Erste AuslieferungVoraussichtlich 2020
  • Quelle: Boeing

    Boeing 787
    Die 787 – Dreamliner – ist das modernste Flugzeug von Boeing. Weil große Teile aus leichten Kohlefaserverbundstoffen gebaut wurden spart z. B. eine 787-10 bis zu 25 Prozent im Vergleich zu einer A350 ein.

     

     

     

    Länge56,7 - 68,3 m
    Spannweite60,1 m
    Höhe16,9 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)242 - 323
    Maximale Reichweite12.900 - 15.372 km
    Maximales Startgewicht227,9 - 250,8 t
    Varianten787-8, 787-9, 787-10
    Erste Auslieferung2011
  • Quelle: Bombardier

    Bombardier CSeries
    Das neueste Flugzeug von Bombardier wird mit kraftstoffeffizienten Getriebefan-Triebwerken und Winglets ausgestattet. Dadurch verbraucht es bis zu 20 Prozent weniger Kraftstoff als Vergleichsmodelle.

     

     

     

    Länge35,0 - 38,7 m
    Spannweite35,1 m
    Höhe11,5 m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)110 - 135
    Maximale Reichweite5.463 km
    Maximales Startgewicht52,6 - 65,3 t
    VariantenCS100, CS300
    Erste Auslieferung2016
  • Quelle: Embraer

    Embraer E-Jets E2
    Mit den aerodynamisch optimierten Flügeln und den Fly-by-wire-Systemen senkt die E190-E2  im Vergleich zum Vorgängermodell E190 ihren Kraftstoffverbrauch um eine zweistellige Prozentzahl.

     

     

     

    Länge32,3 - 41,5m
    Spannweite31-33,7 m
    Höhe9,98 - 11m
    Sitzplätze (typische Konfiguration)80 - 132
    Maximale Reichweite3.704 - 5.186 km
    Maximales Startgewicht44,6 - 58,7 t
    VariantenE175-E2, E190-E2, E195-E2
    Erste AuslieferungVoraussichtlich 2018
#

Energieeinsparen heißt in der Luftfahrt: den Luftwiderstand verringern, die Antriebe effizienter machen und Gewicht einsparen.

#

Stellschrauben für mehr Energieeffizienz

Quelle: Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) auf Grundlage von Unternehmensangaben
#

Effiziente Flugzeugantriebe

Triebwerke sind der größte Hebel, wenn es darum geht, den Kerosinverbrauch eines Flugzeuges zu senken und die Effizienz zu steigern. Dabei geht es vor allem um die Masse und Geschwindigkeit der vom Triebwerk beschleunigten Luft. Innovative Herstellungsverfahren spielen dabei eine große Rolle. Dazu kommen bisher nicht gekannte Werkstoffe, die nicht nur leichter sind, sondern auch ganz neue Designs möglich machen.

Mehr erfahren

Luftwiderstand verringern

Die besten Ideen liefert die Natur: Vögel haben den Traum vom Fliegen geweckt und sind auch heute immer wieder Vorbilder, wenn effizientere Flugzeuge entwickelt und gebaut werden. Inspiriert werden Ingenieure auch von anderen Tieren, die sich scheinbar mühelos in ihrem Element bewegen – so etwa der Hai. Die Struktur seiner Haut macht ihn zu einem exzellenten Schwimmer, übertragen auf die Oberfläche von Flugzeugen, verringert sie den Luftwiderstand erheblich und damit den Treibstoffverbrauch.

Mehr erfahren

#

Gewicht einsparen

Weniger ist mehr! Das gilt beim Treibstoffverbrauch von Flugzeugen ganz besonders. Jede Tonne, jedes Kilo, jedes Gramm weniger Gewicht spart Kerosin und senkt die Emissionen von Kohlendioxid. Der Weg zu weniger Gewicht führt über neue Verbundwerkstoffe, den 3D-Druck und bionische Konstruktionen. Aber auch die Digitalisierung hilft, das Gewicht zu verringern.

Mehr erfahren

Klimaschutz im Luftverkehr Alles, was Sie wissen sollten
Klimaneutral fliegenKlimakiller Nr. 1?

Der Luftverkehr ist der größte Klimakiller? Stimmt nicht!

Verbrauch FlugzeugVerbrauch senken

Flugzeuge sind immer effizienter unterwegs durch innovative Technik, bessere Auslastung und ein intelligentes Miteinander aller Partner.

Klimaneutral fliegenKlimaneutral fliegen

Neue Verfahren zur Kerosinherstellung, alternative Antriebe sowie klimaoptimierte Flugverfahren werden in Zukunft ein nahezu klimaneutrales Fliegen ermöglichen.

CO2 Ausstoß FlugzeugCO2 kompensieren

Der Luftverkehr kompensiert CO2 über den Kauf von Zertifikaten oder durch die Finanzierung nachhaltiger Klimaschutzprojekte.

Nach oben