CO2 – Kohlensotffdioxid

#

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff, auch genannt CO2. CO2 ist ein farb- und geruchloses Gas, ein natürlicher Bestandteil der Luft und zählt als Treibhausgas. CO2 entsteht z.B. bei der Verbrennung oder Zersetzung von Pflanzen oder bei der Verbrennung von fossilen Energieträgern, wie zum Beispiel Öl, Kerosin oder Benzin. Das Treibhausgas CO2 verbleibt rund 100 Jahre in der Atmosphäre. Je verbrannter Tonne Kerosin entstehen 3,15 Tonnen CO2. Durch die zunehmende Verbrennung von fossilen Energieträgern steigt auch der CO2-Ausstoß, der eine Verstärkung des Treibhauseffektes bewirkt und somit zur globalen Erwärmung beiträgt.

Nach oben