Neues Forschungsprojekt zu
“Future Fuels”

14.04.2018
#

Synthetische Kraftstoffe sind ein entscheidender Baustein für die erfolgreiche Umsetzung der Klimaschutzziele. Daher erforscht das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in einem nun startenden, interdisziplinären Querschnittsprojekt mit dem Titel „Future Fuels“ die Entwicklung und Anwendung dieser alternativen Kraftstoffe.

Der Ansatz dafür ist folgender: Kohlenstoff und Wasserstoff sind die Grundbausteine sämtlicher Kraftstoffe. Sie sind prinzipiell auf der Erde in Form von Wasser und Luft breit verfügbar. Mittels chemischer Prozesse und erneuerbarer elektrischer Energie gilt es, aus ihnen flüssige Kohlenwasserstoffe herzustellen, die als Ausgangsbasis für die synthetischen Kraftstoffe dienen. In fünf Teilprojekten untersucht das DLR beispielsweise, wie sich synthetische Kraftstoffe mit Sonnenenergie und Elektrolyseverfahren herstellen lassen und entwickelt Konzepte für die Rückverstromung dieser Brennstoffe.

Nach oben